Ansprechpartner

Marion Bretschneider

Geschäftsführerin

Tel. 0340 – 88 22 196

Patrick Breitmann

Stellvertretender Geschäftsführer

Tel. 0340 – 88 22 199

Irene Sackewitz

Projektleiterin „Stabilisierung und Teilhabe“

 

Wolfgang Rauch

Projektleiter „Stabilisierung und Teilhabe“

 

Stadtsportbund Dessau-Roßlau e. V. 

Erich-Köckert-Str. 48

06842 Dessau-Roßlau


Tel.: 0340 – 88 22 196

Fax: 0340 – 88 22 197

info@ssbdessau.de


Sprechzeiten:

Mo. bis Do.: 8:00 bis 16:00 Uhr

Fr.: 8:00 bis 14:00 Uhr

oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Wir befinden uns auf dem Gelände der Dessauer Verkehrs GmbH und daher gelten beim Besuch folgende Hinweise:

Besucherordnung

Bitte melden Sie sich als betriebsfremde Person grundsätzlich im Leitstand der Dessauer Verkehrs GmbH (DVG) an und nach Ihrem Besuch wieder ab. 

  • Der unbegleitete Aufenhalt ist nur in den zugewiesenden Bereichen erlaubt.
  • Auf unserem Betriebsgelände gilt die Straßenverkehrsordnung. Das Parken der Fahrzeuge ist ausschließlich auf den zugewiesenen Stellflächen und Plätzen gestattet.
  • Achtung beim Überqueren von Gleisanlagen! Schienenfahrzeuge können sehr leise fahren! Treten Sie niemals auf die Schienenköpfe oder in die Weichen!
  • Verbots-, Warn-, Gebots-, Rettungszeichen, etc. sind unbedingt zu beachten!
  • Bitte beachten Sie, dass Flurförderzeuge und Straßenbahnen auf dem Betriebsgelände der DVG Vorrang haben. Treten Sie nicht unter schwebende Lasten!
  • Beachten Sie bitte die besondere Absturzgefahr im Bereich von Arbeitsgruben!
  • Auch in den Fahrzeugen und Anlagen können teilweise hohe Spannungen anliegen. Berühren Sie keine Kabel und fassen Sie nicht in Schaltschränke!
  • Das Betreten oder Besteigen von Fahrzeugen jeglicher Art auf dem Betriebsgelände ist verboten.
  • Bitte beachten Sie, dass das Fotografieren auf dem Betriebsgelände nicht gestattet ist.
  • Im Werkstattbereich werden Schweiß- und Brennarbeiten durchgeführt. Achten Sie auf Funkenflug.
  • Das Rauchen / Dampfen ist nur in bestimmten Raucherbereichen gestattet.

Die Dessauer Verkehrs GmbH und der Stadtsportbund Dessau-Roßlau e. V. haften nicht für Schäden, die aus Nichtbeachtung der aufgeführten Bedingungen entstehen. Für mitgebrachte Gegenstände wird keine Haftung übernommen.